Der Messestand ist aufgebaut, Produkte und Ausstellungsstücke platziert, die Mannschaft eingeschworen – ein letzter Rundgang über den Stand – alles ist fertig – die Messe kann morgen Früh beginnen. Nicht ganz, denn der Stand muss gereinigt werden. Staub aus der Hallenluft und unzählige Spuren der letzten Stunden müssen beseitigt werden, bevor der Messebesucher den Stand betritt.
Nur selten hat der Aussteller die Zeit und die geeigneten Mittel, die Reinigung selbst durchzuführen. Die Dienstleistung „Standreinigung“ ist in jedem Orderpaket des Messeveranstalters vertreten. Der Einfachheit halber buchen die Unternehmen in den meisten Fällen den Vertragspartner des Veranstalters.
Da die Reinigungsarbeiten aber in der Regel Nachts durchgeführt werden, arbeiten diese meist ohne direkte Aufsicht. Nicht selten ist das aber mit viel Kontrolle und Nacharbeiten am ersten Messemorgen verbunden, da einige Reinigungsfirmen aus Mangel an Wettbewerb ihre Aufgaben gar nicht oder nur unzureichend erfüllen. Doch am ersten Messemorgen haben alle das gleiche Problem und so ist es äußerst schwierig überhaupt noch Nacharbeiten zu lassen, bevor die ersten Kunden kommen. Gerade an ausländischen Messeplätzen treten diese Probleme häufig auf.
Noch weitestgehend ungenutzt ist die Möglichkeit, externe Reinigungsteams zu beauftragen. Sie übernehmen die End- und Laufzeitreinigung des Standes nach vorheriger Absprache zu einer gewünschten Uhrzeit, meist für eine pauschale Summe. Auch eine Stand-by-Reinigung während des laufenden Messebetriebs ist möglich. Trotz mehr an Organisation und zusätzlicher Reisespesen ist diese Möglichkeit oft nicht teurer als die von der Messe angebotene – ganz abgesehen von höherer Qualität der Arbeit und der ständigen Erreichbarkeit des Ansprechpartners vor Ort. Diese beiden Vorteile machen aber gerade diese Variante höchst interessant.
Noch nicht alle Messeplätze lassen diese Möglichkeit zu – es werden aber immer mehr. Sorgen Sie für Wettbewerb, in Ihrem eigenen und insbesondere im Interesse Ihres Kunden – dem Messebesucher.

Daniela Schaefer – WengerWittmann GmbH
Mehr Infos auch in der Kategorie
“Intelligente Messebauten” im XING Messeforum: Intelligentemessebauten